Kapazitive Tasten und Tastaturen

Für besondere Ansprüche in Funktionalität und Design

kapazitives Glas

Eleganz trifft auf Funktionalität: Kapazitive Tastaturen

Wir erweitern die Möglichkeiten mechanischer Eingaben durch kapazitive Lösungen, die besonders für ihren Anspruch an Funktionalität und Design stehen. Unsere Palette reicht von kapazitiven Folientastaturen bis hin zu Einheiten aus Kunststoff, Metall oder Glas.

Die Technologie hinter kapazitiven Eingabesystemen

Anders als traditionelle Eingabegeräte reagieren kapazitive Eingabesysteme auf die elektrische Leitfähigkeit des Menschen. Eine einfache Berührung verändert die elektrische Kapazität an der Kontaktstelle, was von Sensoren erfasst und in ein Eingabesignal umgewandelt wird. Diese Technologie erlaubt eine reibungslose und intuitive Bedienung, ganz ohne den Einsatz von Kraft. Kapazitive Tastaturen bieten nicht nur präzise Eingabemöglichkeiten wie Wheels und Slider, sondern setzen auch neue Standards in der Nutzerinteraktion.

Präzision und Benutzerfreundlichkeit kapazitiver Tastaturen

Die Konstruktion einer kapazitiven Eingabeeinheit stellt eine technisch anspruchsvolle Aufgabe dar, bietet jedoch den Vorteil, dass sie ohne mechanische Schalter auskommt. Dies ermöglicht eine schlankere, flexiblere Gestaltung. Im Herzen dieser Einheiten liegt die kapazitive Sensorebene, die aus einer Anordnung von leitfähigen Pads oder Bereichen auf einer Isolierschicht besteht. Abhängig vom Einsatzbereich werden diese Pads entweder auf einer starren Leiterplatte oder einer flexiblen Folie gedruckt. Die Verwendung flexibler Folien bietet zudem den Vorteil, dass sie mühelos auf gebogenen Flächen integriert werden können, was zusätzliche Gestaltungsmöglichkeiten eröffnet.

Kapazitive Folientastaturen und Eingabeeinheiten

Kapazitive Folientastaturen können dabei mit einem besonders flachen Aufbau punkten und verbinden die Robustheit traditioneller Folientastaturen mit der fortschrittlichen Berührungsempfindlichkeit kapazitiver Technologien. Dies bietet eine beeindruckende Kombination aus Sensibilität, Präzision und Langlebigkeit, die sie für eine breite Palette von Anwendungen attraktiv machen.

Kapazitiven Eingabeeinheiten aus Kunststoff, Metall und Glas sind ebenfalls möglich. Durch geschickte Konstruktion können so Tasten direkt auf ein Gehäuse integriert werden. Die nahtlose Integration der Tasten in das Gehäuse bietet eine glatte Oberfläche, die leicht zu reinigen und angenehm zu bedienen ist. Diese Einheiten sind ideal für Anwendungen, bei denen Design und Benutzerfreundlichkeit Hand in Hand gehen müssen.

Wir beraten Sie gerne ausführlich für Ihre passende Eingabelösung und bieten auch die Konstruktion und Entwicklung an. Mehr zu unseren Dienstleistungen Link

Aufbau einer kapazitiven Folientastatur Aufbau einer kapazitiven Folientastatur