Formteile aus Glas

Formteile aus Glas, Glasformteile
Formteile aus Glas, Glasformteile

 

Oberflächen aus Glas sind extrem glatt und erfüllen dadurch besonders hohe Hygieneanforderungen. Sie sind kratzfester und widerstandfähiger als Kunststoff und besitzen eine hohe Temperaturbeständigkeit, sowie hohe chemische Resistenz. Zudem sorgen Glasdekore für ein designorientiertes und hochwertiges Finish.

Wir bieten Formteile aus Glas für eine Vielzahl an Anwendungen im industriellen und elektronischen Bereich an. Hierzu zählen zum Beispiel Abdeckgläser und Dekorgläser für elektronische Produkte und Schutzgläser für Displays.

Die Gläser bestehen in der Regel aus Floatglas bzw. Weissglas und thermisch gehärteten ESG Glas. Die Stärke liegt dabei von 0,55-19,0 mm. Für Anwendungen im Bereich Dispalyschutz bieten wir auch ultradünne chemisch gehärtete Frontgläser (0,3 – 8,0 mm).

 


Bearbeitung

  • Schneiden, CNC Fräsen, Ausfräsen, Cut Outs
  • Schleifen, Kantenbearbeitung
  • Bohren, Bohrungen, Vertiefungen
  • Sandstrahlen, Ätzen
  • Lackierung, Bedruckung

Die Glasscheiben können kundenspezifisch in den verschiedensten Formen geschnitten werden.
Bohrungen, Ausfräsungen oder Vertiefungen sind je nach Material und unter Einhaltung der gängigen Toleranzen problemlos umsetzbar.

Die Glaskanten können durch verschiedene Schleifverfahren bearbeitet werden. Neben dem klassischen Kantenschliff sind auch Facetten und Gehrungskanten möglich.

Zur Bedruckung bietet die Siebdrucktechnik eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten, wie z.B. auch Transluzente Drucke für einen „Verschwinde“-Effekt für LEDs und Lichtsensoren. Auch ein keramischer Einbrenndruck für höchste Haftung und Beständigkeit ist möglich. Neben dem klassischen Siebdruck steht auch der Digitaldruck für Dekore und fotorealistische Abbildungen, sowie das mattieren der Oberflächen durch Sandstrahlen oder Ätzung zur Verfügung.

Das Sandstrahlverfahren zerstört auf rein mechanischem Wege die Glasoberfläche. Dadurch wird das Glas sehr rauh und ist dementsprechend Schmutzempfindlich. Beim Glasätzen wird die Glasoberfläche auf chemischen Weg satiniert. Sie ist daher leichter zu reinigen und nimmt kaum Schmutz an.

Rutschfeste Glasoberflächen für z.B. Personenwaagen können durch diese beiden Verfahren, aber durch eine spezielle Anti-Rutsch Lackierung realisiert werden. Weitere optische Beschichtungsmöglichkeiten für Anti-Reflex Gläser, ITO leitende Gläser oder verspiegelte Gläser sind ebenfalls auf Anfrage möglich.

 


Beschichtungen

 

Glasscheiben mit optischer Beschichtung

  • Anti-reflex (AR)
  • Anti-glare (AG)
  • PDP-Filter Glas
  • ITO leitend
  • Anti-reflex + ITO leitend
  • verspiegelt
  • EMI

 

Thermisch gehärtete Formglasscheiben

  • Dicke: 0.5 – 19 mm
  • auch mit ITO Beschichtung

 

Chemisch gehärtete Formglasscheiben

  • Dicke: 0.3 – 8.0 mm
  • Oberflächenhärte von bis zu 9H für die Kratzfestigkeit
  • Druckfestigkeit von > 600 Mpa für die Bruchfestigkeit

 

Kundenspezifische Glasteile
Kundenspezifische Glasteile