Folientastaturen und Dekorfolien

Ihr Hersteller für kundenspezifische Folientastaturen

Seit mehr als 20 Jahren sind wir Ihr Hersteller für hochwertige Folientastaturen und Dekorfolien. Dabei legen wir großen Wert auf eine umfassende Beratung und unterstützen Sie engagiert bei der Konstruktion Ihrer individuellen Folientastatur. Die Fertigung der Folientastaturen erfolgt in eigenen Produktionsstätten, einschließlich Reinräumen der Klasse 1000. Dabei realisieren wir selbst die anspruchsvollsten Verarbeitungs- und Montageverfahren.

Hochwertige Folientastaturen von N&H Technology

Folientastatur mit passendem Gehäuse?

Neben hochwertigen Folientastaturen als Eingabeelement, fertigen wir auch alle dazu passenden Komponenten, wie ein maßgeschneidertes Gehäuse, eine perfekt auf Ihre Anforderungen abgestimmte Kabelkonfektionierung und die benötigte Auswertelektronik.

Komplettlösung

 

ReferenzenAufbauTechnikAusstattungDesignService

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten von Folientastaturen

Folientastaturen sind die ideale Eingabetastatur für Geräte, die robust, leicht zu reinigen und widerstandsfähig gegen Schmutz und Wasser sein müssen. Von der Medizintechnik bis zur Industrieautomation, als Hersteller von Folientastaturen mit eigener Fertigung bieten wir Lösungen für nahezu alle Branchen. Hier finden Sie ein Auswahl an Folientastaturen, die wir für Kunden aus verschiedenen Branchen gefertigt haben:

Folientastatur für die Kosmetikindustrie
Folientastatur auf Aluminiumplatte Wir fertigen auch Folientastaturen mit maßgeschneiderten Trägerplatten

Aufbau einer Folientastatur

Der Aufbau einer Folientastatur besteht aus fünf Basisteilen: Dekorfolie, obere und untere Schaltfolie, Distanzfolie und Klebefolie. Jedes dieser Elemente spielt eine entscheidende Rolle im Aufbau und der Funktionsweise der Folientastatur.
Aufbau von Folientastaturen

Dekorfolie

Die Dekorfolie im Fokus
Als äußerste Schicht bietet die Dekorfolie der Folientastatur nicht nur Schutz vor Abrieb, sondern auch ein ansprechendes Design. Durch den Druck von der Rückseite und die optionale Prägung wird die Bedienbarkeit optimiert. Beim Tastendesign können auch Epoxy-, Silikon- oder beleuchtete Tasten zum Einsatz kommen.

Schaltfolie

Schlüsselelement Schaltfolie
Die Schaltfolien, bestehend aus einer oberen und einer unteren Lage, sind das Herzstück jeder Folientastatur. Sie beinhalten Leiterbahnen, Schaltpunkte, LED’s und sorgen für die notwendige Interaktion. Hierbei können Metallschnappscheiben oder der direkte Aufdruck der Kontaktflächen innovative Alternativen darstellen. Anstelle von Polyester empfiehlt sich auch das Material Polyimid, auch bekannt als Kapton.

Distanzfolie

Distanzfolie hält Abstand
Die Distanzfolie, auch als Spacer bekannt, isoliert die obere von der unteren Schaltfolie. Durch präzise Aussparungen an den Kontaktstellen ermöglicht sie eine exakte Funktionsweise und unterstützt bei Modellen mit Metallschnappscheiben die notwendige Betätigungsmechanik.

Weitere Folien

Je nach Funktion und Ausstattung der Tastatur können weitere Folien hinzugefügt werden.
Das Beispiel zeigt eine Folientastatur, die aus einem Folienverbund von 8 Folien besteht.

Aufbau-einer-Folientastatur

Taktilität und Bedienkomfort

Die Kombination von taktilem Feedback, personalisiertem Design und robustem Schutz macht die Folientastatur zur ersten Wahl für eine Vielzahl von Anwendungen, von der Medizintechnik bis hin zur Industrieautomation.

Metallschnappscheiben für spürbare Rückmeldung

Prägnante Taktilität und hohe Betätigungskräfte

Metallschnappscheiben für Folientastaturen
Für ein markantes Tastgefühl und kräftige Betätigung werden in Folientastaturen Metallschnappscheiben eingesetzt. Wenn man eine Taste drückt, senkt sich die Scheibe nach unten und schafft so den Kontakt zur Leiterbahn. Metallschnappscheiben sind in verschiedenen Größen und Formen verfügbar. Insbesondere bei beleuchteten Tastern kommen Schnappscheiben mit einer zentralen Aussparung für LEDs zum Einsatz, was die Beleuchtung jeder Taste individuell hervorhebt.

Die Kraft, die zum Auslösen der Metallschnappscheiben benötigt wird, liegt je nach Modell zwischen 40g und 750g. Dies erlaubt eine exakte Anpassung der Rückmeldung je nach Nutzerpräferenz. Darüber hinaus erreichen diese Komponenten eine beeindruckende Lebensdauer von bis zu 10 Millionen Zyklen, was die Folientastaturen besonders langlebig macht.

Auch bieten wir die Integration von Dual-Touch-Metallschnappscheiben. Diese Metallschnappscheiben können zwei verschiedene Kraftstufen detektieren und zwei elektrische Stromkreise in einem einzelnen Schalter schließen. Bei leichtem Druck wird der erste Kontakt hergestellt, der jedoch kein taktiles Feedback bietet. Ein stärkerer Druck lässt die Schnappscheibe einrasten und schließt den zweiten Stromkreis, was das bekannte taktile Feedback traditioneller Metallschnappscheiben liefert.

Als Hersteller von Folientastaturen beraten wir Sie ausführlich zum Thema Metallschnappscheiben und finden mit Ihnen die optimale Lösung für Ihr Eingabesystem. Muster stellen wir auf Anfrage gerne zur Verfügung.

Tastenprägung einer Folientastatur

Verbesserte Haptik durch individuelle Prägung

Tastenprägung bei Tastaturen

Eine individuelle Prägung der Tasten einer Folientastatur sorgt nicht nur für eine visuell ansprechende Optik, sondern verbessert auch die Fingerführung und bietet eine spürbare taktile Rückmeldung. Indem man die Tasten gezielt prägt, entsteht eine haptische Orientierung auf der Oberfläche, die nicht nur eine intuitive Bedienung ermöglicht, sondern auch Fehleingaben deutlich reduziert und somit das Benutzererlebnis signifikant verbessert.

Vielfältige Prägungsoptionen für jede Anforderung

Hinsichtlich der Prägungsmöglichkeiten bietet sich eine breite Palette an Optionen an, die von der klassischen Domprägung, welche eine fühlbare Rückmeldung auch ohne Metallschnappscheiben ermöglicht, bis hin zu speziellen Terrassen- und Rahmenprägungen für kleinere Tasten reicht. Diese Vielfalt erlaubt es, jede Folientastatur genau auf die spezifischen Bedürfnisse und das gewünschte Design jedes einzelnen Einsatzbereichs abzustimmen. Als langjähriger Hersteller von Folientastaturen, sind wir in der Lage, hochpräzise Prägeverfahren einzusetzen und individuelle Designs zu realisieren.

Folientastatur-mit-Rahmenprägung-und-Silberlackierung

Kapazitive Folientastaturen

Eine Klasse für sich

Kapazitive Tastaturen mit Sensorflächen
Kapazitive Tastatur

Kapazitive Folientastaturen nutzen geschickt die Kapazitätseigenschaften des menschlichen Körpers, um Eingaben zu registrieren. Diese innovative Technologie, eingebettet unter einer optisch ansprechenden Dekorfolie, ermöglicht eine berührungsintensive Interaktion mit dem Gerät. In unseren modernen Fertigungsanlagen können wir kundenspezifische, kapazitive Folientastaturen herstellen.

Wie kapazitive Folientastaturen funktionieren

Dank leitender Folien, die mit integrierten kapazitiven Sensoren ausgestattet sind, ermöglichen kapazitive Folientastaturen eine hochpräzise Erfassung der Berührung. Sobald ein Finger die Oberfläche berührt, registriert die Auswertelektronik die Kapazitätsänderung an dieser Stelle und wandelt sie in ein elektrisches Signal um. Dies ermöglicht eine schnelle und genaue Umsetzung der Nutzereingaben.

Robustheit und Langlebigkeit

Ein Merkmal von kapazitiven Folientastaturen ist ihre außergewöhnliche Robustheit und Widerstandsfähigkeit gegenüber Umwelteinflüssen wie Staub, Schmutz und Feuchtigkeit. Darüber hinaus zeichnen sie sich durch ihre Flachheit und das Fehlen mechanischer Verschleißteile aus, was ihnen eine deutlich längere Lebensdauer verleiht. Somit stellen sie eine ideale Lösung für Anwendungen dar, die ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Haltbarkeit erfordern.

Integration und Benutzerfreundlichkeit

Neben der Robustheit und Langlebigkeit bieten kapazitive Folientastaturen auch Vorteile durch ihre Kompatibilität mit anderen Technologien. Sie lassen sich nahtlos mit Touchscreens, LCD-Displays oder LED-Beleuchtung kombinieren, was die Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität des Endprodukts signifikant erhöht. Durch diese Synergieeffekte wird es möglich, innovative und interaktive Benutzeroberflächen zu gestalten, die den Anforderungen moderner Anwendungen gerecht werden. Als Hersteller kapazitiver Eingabeeinheiten beraten wir Sie ausführlich zu diesem Thema.

link Mehr Informationen zu kapazitiven Tastaturen

Schutzarten von Folientastaturen

EMV-Schutz
In vielen Industriezweigen, besonders in der kritischen Umgebung der Medizintechnik, ist es äußerst wichtig, dass Eingabegeräte zuverlässig und ohne Fehler funktionieren. Wenn mehrere elektronische Geräte gleichzeitig an einem Ort genutzt werden, können elektrische oder elektromagnetische Störungen ohne geeignete Schutzmaßnahmen Unterbrechungen und Fehlfunktionen verursachen. Eine Folientastatur mit EMV-Abschirmung bietet hierfür eine wirksame Lösung.

Diese Tastaturen enthalten eine Polyesterfolie, die mit Aluminium oder Kupfer beschichtet ist. Diese Beschichtung schützt sicher vor unerwünschten elektromagnetischen Signalen. Diese spezielle Abschirmung schützt nicht nur vor Störungen von außen, sondern reduziert auch die Verbreitung von Störungen, die von der Tastatur selbst ausgehen. Dadurch verbessert sich die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) im Anwendungsbereich deutlich.

Bei Tastaturen, die integrierte Displays haben, wird die EMV-Abschirmung noch erweitert, indem sowohl die Tastatur als auch die Leiterbahnen speziell geschützt werden. Diese Methode reduziert umfassend Interferenzen und sorgt für eine störungsfreie und präzise Bedienung in empfindlichen Einsatzgebieten. Als Hersteller moderner Folientastaturen bieten wir Ihnen eine detaillierte Beratung zu den verschiedenen Schutzoptionen an.

Abschirmung-einer-Folientastatur

IP-Schutzarten
Umlaufende Dichtungen verhindern das Eindringen von Feuchtigkeit effektiv, wodurch die Folientastatur zuverlässig vor Kurzschlüssen geschützt ist. Diese innovative Schutzmaßnahme ermöglicht es der Folientastatur, eine hohe Schutzklasse von bis zu IP67 zu erzielen. Damit eignet sie sich hervorragend für Anwendungen in Umgebungen, die durch Feuchtigkeit oder Staub herausfordernd sind, und gewährleistet eine kontinuierliche, störungsfreie Funktionalität.
Als erfahrener Hersteller von Folientastaturen und zugehörigen Gehäuselösungen sind wir Ihr idealer Partner, um Sie umfassend zu diesem Thema zu beraten und zu unterstützen.
EMV Abschirmung einer Folientastatur

Ausstattungsmerkmale von Folientastaturen

Ausstattungsoptionen einer Folientastatur

Folientastaturen vereinen vielfältige Ausstattungsmerkmale, um Anwenderfreundlichkeit und optimale Bedienbarkeit zu sichern. Hierzu zählen innovative Beleuchtungsoptionen, die Integration von Bedienelementen wie Drehgebern, Sichtfenster für Displays, Touch Panels, praktische Einschubtaschen für flexible Beschriftungen und robuste Trägerplatten für eine stabile Montage.

Beleuchtungsoptionen

Beleuchtungsoptionen einer Folientastatur

LED-Hinterleuchtung


Die Integration von LEDs direkt in die Schaltfolie ermöglicht eine effektive Hinterleuchtung von Folientastaturen. Durch den Einsatz spezieller Klebstoffe und Abdichtungen bleiben die LEDs selbst in Umgebungen mit starken Vibrationen voll funktionsfähig.

Folientastaturen-mit-integrierten-LEDs

LGF (Light Guide Film)


Die LGF-Technik nutzt lichtbrechende Folien, um mit nur wenigen LEDs eine gleichmäßige Ausleuchtung der gesamten Tastaturfläche zu erreichen. Diese Technologie ist ideal für Geräte mit begrenztem Platzangebot, ermöglicht eine individuelle Farbgestaltung jeder Taste und bewahrt dabei die flache und flexible Bauweise der Folientastatur.

Video zu Folientastaturen mit LGF auf unserem YouTube-Kanal >>

LGF-Technologie-Folientastaturen

Verschwinde-Effekt


Ein Highlight der LGF-Technologie ist der Verschwindeeffekt, bei dem Tastenbeschriftungen im ausgeschalteten Zustand unsichtbar sind und erst bei Beleuchtung erscheinen. Dies eröffnet neue Möglichkeiten für das Design und setzt ästhetische Akzente.
Folientastatur-mit-Verschwindeeffekt

Steuerungselemente / Duraswitch

Duraswitch Technologie

Durch die Integration von Drehgebern und Cursorsteuerungen mittels Duraswitch lassen sich Folientastaturen kosteneffizient und platzsparend herstellen. Die Kombination mit flachen Piezo-Summern ermöglicht eine kompakte Bauweise.
Folientastatur mit Drehgeber

RFID / NFC Technologie

RFID / NFC Technologie

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Bedienelemente wie Folientastaturen, kapazitive Tasten und Dekorfolien optional mit fortschrittlicher RFID (Radio Frequency Identification) und NFC (Near Field Communication) Technologie auszustatten. Diese Option eröffnet neue Dimensionen der Interaktivität und Effizienz.
Die integrierten Chips sind innerhalb der Folie eingebettet, was sie optimal vor Umwelteinflüssen schützt.

Anwendungsbereiche von Folientastaturen mit RFID Technologie sind zum Beispiel Zugangskontrollsysteme und Systeme zur Benutzeridentifikation. Diese Tastaturen sind speziell für Sicherheitssysteme konzipiert, bei denen eine RFID-Karte oder ein RFID-Tag zur Identifizierung verwendet werden kann. Man findet Sie häufig in Gebäuden, bei Sicherheitszugängen und in anderen geschützten Bereichen. In industriellen Umgebungen, wo Maschinensteuerung und Zugriffssicherheit wichtig sind, können Tastaturen mit RFID-Lesern ausgestattet sein, um die Identifikation und Autorisierung von Bedienern zu erleichtern.

Folientastatur mit RFID

Sichtfenster und Touch Panels

Tastatur & Touch Panel

Die Kombination von Tastatur- und Displaytechnologien stellt eine effektive Methode dar, um die Stärken beider Systeme zu nutzen.

Ein ergänzendes Tastenfeld neben dem Touch-Display verbessert die Benutzeroberfläche, indem es schnellen und einfachen Zugriff auf häufig verwendete Befehle oder vordefinierte Parameter ermöglicht. Das haptische Feedback der Folientastatur reduziert Benutzerfehler und steigert somit die Bediensicherheit. Integrierte Schnappscheiben liefern beim Drücken der Tasten sowohl ein fühlbares Feedback als auch eine hörbare Klick-Rückmeldung.

Für die Integration von Touch-Screens stehen verschiedene Techniken zur Verfügung:

Eine Methode ist das Ausstanzen des Bereichs für das Display, eine andere das Einbetten eines Sichtfensters in die Folientastatur. Die Spezifikation dieser Fenster kann auf Glanz, Mattierung, Entspiegelung, Kratzfestigkeit, UV-Beständigkeit und Farbe individuell angepasst werden. Die Kombination von Folie und Display erfolgt mittels einer hochtransparenten Klebeschicht, die eine Lichtdurchlässigkeit von über 99% gewährleistet. Diese Verklebung schafft eine einheitliche Oberfläche, die chemikalienresistent sowie gegen Flüssigkeiten und Staub abgedichtet ist, was die Eignung für den Einsatz in der Lebensmittelverarbeitung, in Laboren und im medizinischen Bereich erhöht.

Fachartikel zum Thema: Folientastaturen – die perfekte Ergänzung zum Touch link
Folientastatur-mit-Touch-Display

Einschubtaschen für flexible Beschriftungen

Praktische Lösung und schnelle Individualisierung

Einschubtaschen in Folientastaturen erlauben eine einfache und schnelle Anpassung der Tastenbeschriftungen, ideal bei Änderungen der Gerätefunktionen oder für mehrsprachige Anwendungen.

Folietastatur-mit-Einschubtaschen

Trägerplatten für stabile Montage

Ideale Lösung zur Frontmontage

Zur Verstärkung wird die Folientastatur auf maßgeschneiderte Trägerplatten montiert, wobei standardmäßig Aluminiumplatten verwendet werden, die gegebenenfalls mit Einpressbolzen für eine leichte Montage ausgestattet sind.

Die Folientastatur wird dann vollflächig auf diese Trägerplatte aufgeklebt, wodurch auch die Integration einer kompletten Baugruppe, inklusive Display und Leiterplatte, möglich ist. Je nach Einbausituation kann dies auch mit einer integrierten Dichtung realisiert werden, um den Schutz und die Funktionalität weiter zu erhöhen.

Folientastatur-mit-Aluminiunplatte

Designoptionen von Folientastaturen

Design einer Folientastatur
Folientastaturen bieten eine breite Palette an Designoptionen, um den unterschiedlichen Anforderungen in puncto Funktionalität, Ästhetik und Haptik gerecht zu werden. Dabei beeinflusst das Design einer Folientastatur maßgeblich die Benutzerfreundlichkeit. Eine gut gestaltete Oberfläche ermöglicht schnelle und präzise Eingaben, was vor allem in Einsatzbereichen, in denen es auf Geschwindigkeit und Präzision ankommt, essenziell ist. Daneben trägt das Design zur ästhetischen Anziehungskraft des Endprodukts bei. Farben, Formen und Texturen spielen eine Rolle bei der Markenidentität und können zur Kundenbindung beitragen.

Folientastatur im Siebdruck / Digitaldruck
Siebdruck und Digitaldruck
Die Bedruckung von Folientastaturen erfolgt auf der Rückseite. Dadurch erreicht man eine besondere Langlebigkeit der Bedruckung und der Druck ist vor Abrieb und Verschleiß geschützt. Die gängigen Methoden sind:

Siebdruck

Der Siebdruck zeichnet sich durch seine Kosteneffizienz und die Möglichkeit, dauerhafte und widerstandsfähige Beschriftungen zu erzeugen, aus. Bei diesem Verfahren wird Farbe durch ein feinmaschiges Sieb direkt auf die Folie aufgetragen, was präzise und lebendige Ergebnisse ermöglicht. Diese Methode eignet sich hervorragend für die Produktion von Folientastaturen, die sowohl langlebig als auch optisch ansprechend sein sollen, und unterstützt eine breite Palette an Farben und Designs.

Digitaldruck

Die Digitaldrucktechnologie ist ideal für die Erstellung von Folientastaturen mit Farbverläufen und fotorealistischen Grafiken, da sie eine umfassende Flexibilität im Designprozess bietet. Sie ist besonders vorteilhaft für Prototypen, Einzelstücke und Kleinserien, weil sie die Notwendigkeit und die damit verbundenen Kosten für die Erstellung von Siebdruckvorlagen eliminiert. Dies macht den Digitaldruck zu einer kosteneffizienten und flexiblen Lösung für die Produktion individuell gestalteter Folientastaturen.

Folientastatur mit Silikontasten / Silikonabdeckung

Folientastaturen mit Silikontasten bieten eine griffige Oberfläche und ein hochwertiges Tastgefühl. Durch die Option, die klassische Dekorfolie durch eine Silikonschicht zu ersetzen, öffnen sich neue Wege für die Realisierung individuell geformter Tasten. Von intuitiv gestalteten Führungselementen über Braille-Beschriftungen bis hin zu präzise geformten Cursortasten – die Möglichkeiten zur Personalisierung sind nahezu unbegrenzt.

Diese Flexibilität macht die Tastaturen nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch in ihrer Funktionalität sehr vielseitig. Zudem sind solche Tastaturen besonders robust und widerstandsfähig, was sie ideal für den Einsatz in rauhen Umgebungen macht. Die Oberflächenbeschichtungen werden spezifisch nach den Anforderungen angepasst, um eine optimale Performance zu gewährleisten.

Folientastaturen mit Doming- und Epoxy-Veredelung
Die Epoxy-Veredelung bietet eine effektvolle Methode, um dreidimensionale Tasten zu kreieren. Anstatt sich auf eine herkömmliche Prägung zu verlassen, wird ein Epoxidmaterial sorgfältig auf die Tastenoberfläche aufgetragen.

Dieses Vorgehen erzeugt nicht nur eine besonders edle und glänzende Oberfläche, sondern verleiht den Tasten zudem eine erhabene Optik und sorgt für eine angenehm weiche Haptik. Zudem bietet die Epoxy-Beschichtung einen sicheren Schutz vor Abrieb und Kratzern. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt und können individuell auf die spezifischen Anforderungen abgestimmt werden.

Oberflächenstrukturen von Folientastaturen
Spezielle Dekorfolien ermöglichen eine breite Palette an Oberflächenstrukturen, die von einem klassischen Hochglanz bis zu einem sanften Seidenmatt-Finish reichen. Darüber hinaus können durch speziell geprägte Folien Effekte erzielt werden, die eine Metalloptik oder Carbonoptik nachahmen. Dadurch wird eine vielseitige und ansprechende Gestaltung von Oberflächen wird möglich.
Folientastaturen mit Metalleffekt

Entwicklung & Konstruktion von Folientastaturen

Hersteller von Tastaturen
Konstruktion und Entwicklung bei N&H

Ihr Hersteller von individuellen Folientastaturen mit umfassender Expertise

Mit unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der Herstellung von Folientastaturen garantieren wir Ihnen einen umfassenden Komplettservice, denn unsere Ingenieure stehen Ihnen nicht nur in der Design- und Konstruktionsphase zur Seite, sondern beraten Sie auch umfassend bei der Auswahl der optimalen Materialien. Gerne unterbreiten wir Ihnen auf Basis unserer Expertise gezielte Verbesserungsvorschläge oder entwickeln Strategien zur Kosteneffizienz.

Eigene Fertigung von Folientastaturen für höchste Qualitätsstandards

Die Herstellung unserer Folientastaturen findet in unserer eigenen, modern ausgestatteten Produktionsstätte in Asien statt. Dabei stützen wir uns auf ein Team von engagierten Fachkräften, zu dem Spezialisten in Forschung und Entwicklung, Projektmanagement sowie Qualitätskontrolle gehören, die allesamt jahrelange Erfahrung in der Produktion von Folientastaturen mitbringen. Unsere Produktionsanlagen sind mit modernsten Technologien aus Japan, den USA und Taiwan ausgestattet und werden zudem durch Reinräume der Klasse 1000 ergänzt, die für hochanspruchsvolle Verarbeitungs- und Montageprozesse unerlässlich sind.

Folientastaturen in Lasercut für Flexibilität und Effizienz

Unsere hochmoderne Laserschneidtechnik ermöglicht eine flexible und effiziente Fertigung von Folientastaturen. Dieses Verfahren macht es uns möglich, kurzfristige Anforderungen schnell umzusetzen, funktionale Prototypen zu entwickeln und Spezialserien in kleiner Auflage effizient zu produzieren. Zudem erlaubt die Möglichkeit zur individuellen Bedruckung, ohne auf herkömmliche Stanz- und Druckwerkzeuge angewiesen zu sein, eine erhebliche Verkürzung der Lieferzeiten. So sind wir in der Lage, innerhalb von nur drei Wochen serienähnliche Folientastaturen zu produzieren und zu liefern.

So starten wir Ihr Projekt

Um Ihnen ein erstes Angebot unterbreiten zu können, benötigen wir eine technische Zeichnung, eine Skizze oder ein Muster Ihres Produkts, ergänzt durch technische Spezifikationen und Details zu gewünschten Ausstattungsextras. Bitte informieren Sie uns auch über die von Ihnen benötigte Menge oder den Jahresbedarf. Selbstverständlich sind wir bereit, im Vorfeld eine Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) mit Ihnen zu schließen, um den Schutz Ihrer Daten und Ideen zu gewährleisten.
Kontaktieren Sie uns gerne unter info@nh-technology.de. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontakt

Muster-Set

NH-Tastaturen-Musterset-Folientastatur-Silikonschaltmatte
Das N&H Muster Set beinhaltet eine spezielle Muster-Silikonschaltmatte mit einer Vielzahl an Tasten und Konstruktionen, sowie eine Muster-Folientastatur mit den verschiedenen Ausstattungsoptionen.

Musterset

FAQ Folientastaturen
Alle Fragen zum Thema Folientastaturen finden Sie auch in unserem FAQ:

FAQ Folientastaturen